Die kleine Hexe das verdrehte Memospiel

Die kleine Hexe ist enttäuscht: Sie darf in der Walpurgisnacht nicht mit den anderen Hexen auf dem Blocksberg tanzen. Der Hexenrat sagt ihr, dass sie sich erst als gute Hexe beweisen müsse, um mit den anderen Hexen tanzen zu dürfen. Die Muhme Rumpumpel allerdings ist damit nicht einverstanden. Sie nimmt sich vor, die kleine Hexe genau zu beobachten und aufzupassen, ob sie wirklich eine gute Hexe wird. Wieder zu Hause angekommen, überlegt die kleine Hexe gemeinsam mit ihrem Raben Abraxas, wie sie am besten zu einer guten Hexe werden könnte. Viele gute Taten wollen sie begehen, dann würden die großen Hexen sie bestimmt im nächsten Jahr mittanzen lassen.
Doch was die kleine Hexe nicht weiß: Um eine gute Hexe zu sein, darf man keine guten Taten begehen ganz im Gegenteil! Und so hofft die Muhme Rumpumpel nur darauf, sie bei einer guten Tat zu erwischen, und ist ihr dicht auf den Fersen! Dies will sie dann dem Hexenrat erzählen, damit die kleine Hexe auch im nächsten Jahr nicht mit auf dem Blocksberg tanzen darf.
Begleite die kleine Hexe, hilf ihr, ihre guten Taten zu begehen und dabei nicht von der Muhme Rumpumpel erwischt zu werden! Merke dir, wo sich welche guten Taten verstecken, und führe die Hexe von guter Tat zu guter Tat! Wer von euch zuerst 10 gute Taten erfüllt und die anschließende Hexenprüfung besteht, hat das Spiel gewonnen und darf auf dem Blocksberg tanzen.
Spiel 7183.0
Spiel 7183.0
Art-Nr: 7183
Kategorie: Gesellschaftsspiele/Lernspiele
Alterskategorie: ab 5
Genres: Gedächtnis/Memory, Geschicklichkeit/Motorik
Spieldauer: 20 Min
Anzahl Mitspieler: 2 bis 4
Hersteller: Huch
Autor: Kai Haferkamp
Anzahl Ausleihtage: 28
Gebühr Fr.: Fr. 4.00